RugVista
CarpetVista
CarpetVista Collectible
Alles zum teppich

ALLES ZUM TEPPICH GESCHÄFT

mattor Svenskacarpets Englishteppiche Deutschtapis Françaisalfombras Español

tappeti Italianodywany polskitapijt nederlandscarpet japan
FAKTEN ÜBER DIE TEPPICHE
Einleitung
Geschichte
Teppichstile und Teppichregionen
   • Persische Teppiche
   • Afghanische Teppiche
   • Pakistanische Teppiche
   • Balutsch Teppiche
   • Turkmenische Teppiche
   • Kaukasische Teppiche
   • Indische Teppiche
   • Tibetanische Teppiche
   • Türkische Teppiche
   • Chinesische Teppiche
   • Teppiche aus Ostturkestan (Xinjiang)
   • Europäische Teppiche
   • Nordafrikanische Teppiche
Kategorien
Fertigung
Maschinell geknüpfte Teppiche
Ihr Teppichkauf
Teppichpflege
Teppichlexikon
Web-Empfehlungen
IN DER ENZYKLOPÄDIE SUCHEN

Alleszumteppich wurde
für ihren korrekten Inhalt
zuerkannt:

britannica_iguide_blue.gif
 

Teppichstile und Teppichregionen

Persische Teppiche | Afghanische Teppiche | Pakistanische Teppiche | Balutsch Teppiche | Turkmenische Teppiche | Kaukasische Teppiche | Indische Teppiche | Tibetanische Teppiche | Türkische Teppiche | Chinesische Teppiche | Teppiche aus Ostturkestan (Xinjiang) | Europäische Teppiche | Nordafrikanische Teppiche

Ein handgeknüpfter Teppich erhält seinen Namen in der Regel nach seinem Fertigungsort oder nach der Volksgruppe, die ihn hergestellt hat. Die meisten Motive und Farben sind in der jeweiligen Tradition verankert; an ihnen kann man daher häufig den genauen Herstellungsort eines Teppichs ablesen. In letzter Zeit hat man jedoch in Indien und anderswo damit begonnen, erfolgreiche persische Stile zu kopieren! Ein Beispiel dafür ist ein indischer Gabbeh.
 
 
Handgeknüpfte Teppiche werden vorwiegend im Iran, Afghanistan, Pakistan und Indien hergestellt.
Die Fertigung handgeknüpfter Teppiche erfolgt hauptsächlich in den auf der Karte markierten Gebieten.
Die Stilarten der handgeknüpften Teppiche entsprechen ihren Herstellungsregionen: Persisch, Afghanisch, Pakistanisch, Balutsch, Turkmenisch, Kaukasisch, Indisch, Tibetanisch, Türkisch, Chinesisch, Ost-Turkestan, Europäisch und Nordafrikanisch.
 
Die persischen Teppiche nehmen dabei zweifellos eine führende Rolle ein. Sie sind außerdem in eine Vielzahl von Stilen unterteilt, von denen wir hier die wichtigsten präsentieren.